Welche Regeln gibt es derzeit für Begräbnisse?


Die ab 16.04.2022 geltende Verordnung (Externer Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnet2. COVID-19-Basismaßnahmenverordnung) des Gesundheitsministers definiert Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19.


Begräbnisfeierlichkeiten können uneingeschränkt stattfinden. Es gibt keine Beschränkung der Personenanzahl.

In geschlossenen Räumen (zB. Aufbahrungshalle) wird empfohlen das eine FFP2-Maske getragen wird.



Gibt es für Begräbnisse in Kirchen bzw. für Begräbnisgottesdienste andere Regeln?


Bei Begräbnisfeierlichkeiten in Kirchen bzw. bei Begräbnisgottesdiensten gelten die allgemeinen Richtlinien für Trauerfeiern.

Für nähere Details ist die neue Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz Externer Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnethier abrufbar.

 

Wer darf / muss ein Begräbnis bestellen bzw. es beauftragen?


Unverändert jene Personengruppe, die wie bisher aufgrund des jeweiligen Landesleichengesetzes dazu verpflichtet ist.


Die Bestellung beim Bestatter hat unter den allgemeinen Vorschriften zu erfolgen.

Im Kundenbereich ist, eine FFP2-Maske zu tragen.




Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Bundesinnung der Bestatter unter Externer Link wird in einem neuen Tab oder Fenster geöffnetwww.bestatter.at